Lern- und Entwicklungsbereiche analysieren

Schwierigkeiten bei Lernanforderungen können durch mangelnde
Informationsverarbeitung (das heißt, die Informationen sind dem Lernenden nicht verständlich, er kann sie nicht auf-nehmen), aber auch durch mangelnde und ungeeignete Lernaktivität bedingt sein.

Zu den Voraussetzungen der Informationsverarbeitung gehören Wissen und Fertigkeiten in den Lernbereichen und Basiskompetenzen. Zur Lernaktivität gehören die Komponenten der Handlungssteuerung und der Motivation.

Differenzierte Gliederung: 

Bereichsspezifisches Wissen

A. Weltwissen und praktische Kompetenzen

B. Schriftsprache

C. Mathematik

Basiskompetenzen

D. Motorik

E. Wahrnehmung

F. Sprache

G. Denken

H. Sozialkompetenz

Motivation

I. Lern- und Leistungsmotivation

J. Selbstbild und Selbstwerterleben

Handlungssteuerung

K. Selbstkontrolle des Verhaltens

L. Lern- und Arbeitsverhalten, Konzentration, Ausführung

Auf den folgenden Unterseiten stellen wir einige Einschätzungshilfen und diagnostische Proben vor, die in mehreren Projekten erprobt wurden (Literaturangaben befinden sich in den entsprechenden Handreichungen).