- Prozess-Skalen für integrative und kooperative Situationen

Das Anliegen der prozessbegleitenden Förderdiagnostik besteht in einem Beitrag zu pädagogischen Bedingungen, unter denen die Lerntätigkeit der Kinder nicht beeinträchtigt ist. Der Erfolg integrativ-kooperativer Lernformen hängt mit davon ab, wie unter Kontrolle gehalten werden kann, dass die Tätigkeit der Kinder den kognitiven, motivationalen u.a. Kriterien des Lernhandelns entspricht. Durch die Beobachtung unter den Aspekten der Handlungsziele und ‑steuerung, der emotional-motivationalen Lage, der kognitiven Lernbasis und der Lernentwicklung ergeben sich in offene, flexiblen Unterrichtsformen Möglichkeiten, auf Tätigkeitsbeeinträchtigungen adäquat zu reagieren.

Kurzbeschreibung der Prozess-Skalen für integrative und kooperative Situationen
Kurzbeschreibung der Prozess-Skalen für [...]
PDF-Dokument [212.2 KB]
Beobachtungsbogen zu den Prozess-Skalen
Beobachtungsbogen PIKS.pdf
PDF-Dokument [436.3 KB]