- Erklärungsmodell für das Lern- und Sozialverhalten

"Flüchtigkeitsfehler" beim Lösen von Sachaufgaben im Rechnen, ein unsauberes Schriftbild, das Abschweifen der Aufmerksamkeit sind unmittelbar beobachtbar. Aufgrund der Beobachtungen kann auch gesagt werden, wie häufig und wie ausgeprägt solche Leistungs- und Verhaltensbesonderheiten auftreten, und es ist möglich, die Anforderungen sowie die zeitlichen, räumlichen und andere Umstände zu charakterisieren. Mit einer solchen Verhaltensanalyse wird bereits viel geleistet und es können pädagogische Schlussfolgerungen abgeleitet werden.

 

Noch besser aber wäre es, wenn es gelänge, die beobachteten Besonderheiten psychologisch zu erklären (zu interpretieren). Dazu müssen wir (hypothetisch) zur Innenwelt des Kindes vordringen, seine Innensichtperspektive einnehmen. Erst dann, wenn die inneren kognitiven Faktoren (die Strategien und Prozesse), die Bedürfnislage und die motivationalen Faktoren bedacht werden, kann sich zeigen, weshalb ein Kind sich so und nicht anders verhält. Im Ergebnis können sich die pädagogischen Ziele auf die Entwicklung von Lernstrategien, der Anstrengungbereitschaft und Erfolgszuversicht, auf die Veränderung des Selbstbildes und andere zentrale Prozesse richten.

Unser "Erklärungsmodell für Lern- und Sozialverhalten" berücksichtigt folgende psychologische Erklärungs- und Analyseebenen und führt sie zusammen:



  • die psychische Grundbedürfnisse und entsprechende Ziele
  • Habitualisierung durch psychodynamische Prozesse
  • Aktuelle Verhaltensregulation

In den folgenden Texten, die als PDF-Dateien heruntergeladen werden können, wird das Erklärungsmodell und seine Verwendung dargestellt. es gibt eine Kurz- und eine Langfassung.

 



Durch die Beschäftigung mit der Kurzfassung kann ein erster Überblick gewonnen werden.

Kurzfassung des Erklärungsmodells für Lern- und Sozialverhalten
Kurzfassung des Erklärungsmodells.pdf
PDF-Dokument [393.7 KB]

Das Lesen der Langfassung erfordert etwas mehr Zeit, verspricht aber, die jeweils eigenen psychologischen Erklärungsmuster einzuordnen und durch bestimmte Anregungen zu ergänzen.

Erklärungsmodell für Lern- und Sozialverhalten
Erklärungsmodell für Lern- und Sozialver[...]
PDF-Dokument [761.3 KB]